Die Überbauung Stegmätteli besteht aus acht im Erscheinungsbild einheitlichen Wohnbauten, die sich einzig in den Dimensionen unterscheiden. Fünf der Baukörper mit insgesamt 62 Wohnungen sind zum Mieten vorgesehen, die 38 Wohnungen in den drei übrigen Gebäuden stehen zum Verkauf. Das vielfältige Flächenangebot mit 2½-, 3½- und 4½-Zimmer-Wohnungen in unterschiedlichen Grössen ist für Einzelpersonen, Paare und Familien gleichermassen attraktiv. Die Anordnung der Gebäude sowie die Gestaltung der Grundrisse ermöglichen ein Maximum an Lichtdurch flutung, ohne die Privatsphäre einzuschränken.
Jede Partei verfügt über einen grosszügigen Balkon oder Gartensitzplatz. Eine Besonderheit der exklusiven Attikawohnungen im obersten Geschoss ist ihre weitläufige, sonnige Terrasse.